Hugo, Huga und Herminia

Unsere 3 wunderschönen, knuffigen Galgo-Welpen sind dem Tod gerade noch einmal von der Schippe gesprungen. Sie sind bei einem Jäger geboren und mussten dort in einem kahlen Verschlag die ersten Wochen ihres Lebens fristen. Der Tiere überdrüssig wurden sie vom Jäger in der Tötung Huesca entsorgt. Dort war ihre Tötung schon beschlossene Sache, denn in den Sommermonaten ist der Platz noch begrenzter als ohnehin schon. Mit diesem Wissen konnten und wollten wir nicht leben und so haben wir die drei zusammen mit lieben Spendern aus der Tötung gerettet.

Sie erholen sich nun in der Pension und werden dort liebevoll umsorgt. Alle drei sind sehr sozial und haben einen außerordentlich lieben Charakter.

Hugo ist der gestromte Rüde und die zwei schwarzen Hünndinnen sind Huga und Herminia. Sie sind am 03.06.2019 geboren und können Ende September geimpft und gechipt ihre Reise nach Deutschland antreten. Im Moment werden die Spätze noch gegen Räude behandelt, aber auch das geht vorbei. Wir hoffen, dass sich bis September liebe Menschen finden und die drei direkt in ihr Happy End reisen können.

Hugo (2).jpg
IMG-20190805-WA0125.jpg
IMG-20190805-WA0130.jpg
Hugo (4).jpg
IMG-20190805-WA0127.jpg
IMG-20190805-WA0131.jpg
IMG-20190805-WA0128.jpg
Hugo (1).jpg
IMG-20190805-WA0129.jpg