Deva

Deva wurde in Spanien aus einer schlimmen Haltung befreit, wo sie jahrelang in einem engen Käfig gehalten wurde und vermutlich als Wurfmaschine herhalten musste. Man kann nur erahnen wie sehr sie all die Zeit gelitten hat. Trotz allem konnte sie sich ihr freundliches und sanftes Wesen erhalten. Es ist manchmal nicht zu glauben, was diese Hunde dem Menschen alles vergeben können.

Deva war bereits zwei Jahre in einer Familie glücklich, bis sie ihrer überdrüssig wurden. Vielleicht hatten sie auch keine Lust Geld auszugeben, denn Deva mussten Krebsgeschwüre an der Milchleiste entfernt werden. Das Schicksal meint es wirklich nicht gut mit Ihr.

Sie ist stubenrein und gut leinenführig. Suchspiele und Apportieren sind ihre Leidenschaft. Beim Tierarzt benimmt sie sich musterhaft und mit Mensch oder Hund beiderlei Geschlechts kommt sie zurecht. Deva ist in vielerlei Hinsicht ein Traumhund. Sanft, lieb, verschmust, unkompliziert. Es muss doch möglich sein, trotz ihres Alters und dem einen oder anderen Wehwehchen einen Platz für sie zu finden, wo sie noch einmal glücklich sein darf?

Bei einem guten liebevollen Zuhause, indem sie ihren Lebensabend verbringen darf, möchten wir für Deva keine Schutzgebühr mehr - uns reicht eine Spende! Sie wird nach Vorkontrolle und mit Schutzvertrag vermittelt.

Deva soll einfach endlich glücklich werden.

Deva4.jpg
Deva5.jpg